Einer der Großmeister der klassischen Comic-Kunst ist Winsor McCay. Sein Little Nemo in Slumberland gehört zu den berühmtesten Werken der sogenannten Neunten Kunst.

 

 

Little Sammy Sneeze

Das Beste aus den Jahren 1904 bis 1907

Winsor McCay

Großformatiger (23,5 x 32 cm) Hardcover-Band,
80 Seiten
Vorwort: Alexander Braun
Übersetzung: Jonas und Uwe Baumann
ISBN 978-3-939625-30-8
9,00 EUR [D] / 9,30 EUR [A] / 12,50 sFr [CH]

erschienen im August 2010

Leseprobe

   

 

Diese frühe Serie von McCay ist relativ unbekannt. Zwischen 1904 und 1907 entstanden mehr als 100 kurze Strips, zum Teil in Farbe. Der kleine, unscheinbare, stets etwas mürrisch blickende Junge hat das unglaubliche Talent, immer im falschen Moment gigantisch niesen zu müssen. Das hat zumeist unangenehme bis katastrophale Folgen für seine Umwelt:

Sammys Niesen ist von solch eruptiver Kraft, dass er damit nicht nur Poker-Tische abräumt, Geschäfte zerlegt, Schlittschuhläufer und Boote versenkt, sondern sogar den Weihnachtsmann in die Flucht schlägt. McCays witzige und grenzenlose Fantasie bringt Little Sammy in die absurdesten und skurrilsten Situationen.

Der hier vorliegende Band bringt eine Auswahl der lustigsten Strips vom niesenden Sammy.

 




16.04.2020 - Casey Ruggles, Band 3

In den nächsten Tagen beginnen wir mit der Auslieferung von „Casey Ruggles“, Band 3, womit das lange Warten nun endlich ein Ende hat.Der Band enthält sechs, jeweils in sich... mehr ›

18.03.2020 - Prinz Eisenherz und Casey Ruggles

In den nächsten Tagen beginnen wir mit der Auslieferung von „Prinz Eisenherz - Dell-Hefte“, Band 2, womit diese Miniserie abgeschlossen wird.Der Titel „Casey Ruggles“,... mehr ›

02.03.2020 - Trauer um Hans Dieter Stöver

Wie wir erst jetzt erfahren haben, ist unser Autor Hans Dieter Stöver am 22. Januar 2020 im Alter von 82 Jahren verstorben.In tiefer Anteilnahme und mit dankbarer Erinnerung an die... mehr ›