Hans Dieter Stöver

Geboren: 13. Dezember 1937 in Wissen/Sieg

Gestorben: 22. Januar 2020 in Mechernich

Vita:
Er studierte Pädagogik, Geschichte, Kunstgeschichte und Altertumswissenschaften.

Lange Jahre war er Mitarbeiter des WDR und lebt nun als freier Autor in der Nähe von Köln.

Neben zahlreichen Sachbüchern zur Geschichte des römischen Reiches hat er historische Romane für Erwachsene und Jugendliche veröffentlicht. Besondere Bekanntheit erlangte er durch seinen Roman Quintus geht nach Rom (1987).

Inzwischen gibt es ein komplettes Stöver-Universum, in dem Stöver seine Helden Quintus und Gaius Volcatius Tullus miteinander verbindet und ihre Nachkommen und Vorfahren miteinander agieren lässt.

2009 hat Stöver eine umfangreiche Darstellung der Varusschlacht unter dem Titel Der Sieg über Varus vorgelegt – erschienen im dtv-Verlag.

Titel bei Bocola:
C.V.T.:
Mord auf der Via Appia / Die Frau des Senators – Band 1
Ich fordere Gerechtigkeit / Skandal um Nausikaa – Band 2
Alexander und die Gladiatoren / Attentat in Pompeii – Band 3
Der Verrat des Ambiorix / Rebellion im Circus Maximus – Band 4
Tod auf dem Forum / Tödliche Dosis – Band 5

Interview:
Lazy Literature (2012)




16.04.2020 - Casey Ruggles, Band 3

In den nächsten Tagen beginnen wir mit der Auslieferung von „Casey Ruggles“, Band 3, womit das lange Warten nun endlich ein Ende hat.Der Band enthält sechs, jeweils in sich... mehr ›

18.03.2020 - Prinz Eisenherz und Casey Ruggles

In den nächsten Tagen beginnen wir mit der Auslieferung von „Prinz Eisenherz - Dell-Hefte“, Band 2, womit diese Miniserie abgeschlossen wird.Der Titel „Casey Ruggles“,... mehr ›

02.03.2020 - Trauer um Hans Dieter Stöver

Wie wir erst jetzt erfahren haben, ist unser Autor Hans Dieter Stöver am 22. Januar 2020 im Alter von 82 Jahren verstorben.In tiefer Anteilnahme und mit dankbarer Erinnerung an die... mehr ›